News

  • 25.06.2024
  • Medienmitteilungen

20 Jahre Stillstand: Das fatale Abwarten der Schweiz bei der Tabakkonvention

Das Rahmenübereinkommen der WHO zur Eindämmung des Tabakgebrauchs (FCTC) ist der erste völkerrechtliche Vertrag zur Förderung der öffentlichen Gesundheit. Die Schweiz hat die WHO-Tabakkonvention am 25. Juni 2004 unterzeichnet – also vor genau 20 Jahren – jedoch bisher nicht ratifiziert. Die Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz fordert vom Parlament eine umgehende Ratifizierung bis zum 01. Oktober 2024.

Mehr erfahren

  • 13.06.2024
  • News

Urteil des Bundesgerichts: Snus-Warnhinweise sichtbar machen

Das Bundesgericht hat kürzlich ein wegweisendes Urteil gefällt, das die Kennzeichnung von Tabakwaren betrifft: Warnhinweise auf Snus-Verpackungen gehören auf die am besten sichtbare Seite. Diese Entscheidung des Bundesgerichts bestätigt ein Missstand, auf welchen die Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz (AT Schweiz) bereits 2021 hingewiesen hatte: Warnhinweise auf Snus-Verpackungen in der Schweiz werden von den Produzenten oft gesetzeswidrig auf der Rückseite versteckt.

Mehr erfahren

  • 05.06.2024
  • News

Neues Infoblatt beleuchtet die Umweltzerstörung durch die Tabakindustrie

Anlässlich des heutigen Weltumwelttages freuen wir uns, unser neues Infoblatt "Tabak und Umwelt" zu veröffentlichen. Es beleuchtet die oft übersehenen Umweltauswirkungen der Tabakindustrie.

Mehr erfahren

  • 27.05.2024
  • Medienmitteilungen

Welttag ohne Tabak: Jugendliche sind massiver Beeinflussung durch Tabakindustrie ausgeliefert

Am 31. Mai ist Welttag ohne Tabak («World No Tobacco Day»). In der Schweiz sind Jugendliche einer massiven manipulativen Beeinflussung durch die Tabak- und Nikotinindustrie ausgeliefert. Unter anderem weil sich das Parlament weigert, die Volksinitiative «Kinder ohne Tabak» umzusetzen. Eine inakzeptable Hinhaltetaktik auf Kosten der Gesundheit unserer Kinder.

Mehr erfahren

  • 14.05.2024
  • News

AT Blog - Nepals Kampf gegen den Würgegriff des Tabaks auf Gesundheit und Wirtschaft

Die zunehmenden Auswirkungen des Tabakkonsums auf die Gesundheit und das Leben der Nepalesen sind alarmierend.

von Anjana Lamichhane

Mehr erfahren

  • 23.04.2024
  • Medienmitteilungen

Ein ökologisches Desaster: Warum wir Zigarettenfilter verbieten müssen

Die Weltgemeinschaft diskutiert derzeit über den Umgang mit Einwegplastik und dessen Verbot. Zigarettenstummel stellen weltweit die am häufigsten weggeworfene Plastikart dar, wobei die Filter keinerlei gesundheitlichen Nutzen bieten. In der Schweiz hingegen ignoriert der Bundesrat die Fakten und handelt nicht. Die Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz fordert ein umfassendes Verbot von umwelt- und gesundheitsschädigenden Zigarettenfiltern.

Mehr erfahren

  • 04.04.2024
  • News

Krebs: E-Zigarettenkonsum verändert Zellen

Eine neue Studie der Universität Innsbruck belegt: Bei Konsumentinnen und Konsumenten von E-Zigaretten zeigen sich in Zellen ähnliche, mit Krebs assoziierte Veränderungen wie bei Raucherinnen und Raucher. Ein wichtiges Indiz, dass E-Zigaretten nicht «harmlos» sind.

Mehr erfahren

  • 02.04.2024
  • News

Parlament: Littering wird neu schweizweit gebüsst

Zukünftig wird Littering schweizweit mit einer Busse bestraft. Der mit Abstand am häufigsten in die Natur oder auf den Boden geworfene Gegenstand ist der Zigarettenstummel. Hinzu kommen nun weitere Produkte wie die Einweg-E-Zigarette.

Mehr erfahren

  • 16.03.2024
  • Medienmitteilungen

Die Mehrheit der in der Schweiz verkauften Einweg-E-Zigaretten ist illegal

Eine neue Untersuchung von AT Schweiz zeigt, dass die Mehrheit der in der Schweiz verkauften elektronischen Einwegzigaretten, oft auch Puff Bars genannt, nicht gesetzeskonform sind. Sie enthalten mehr E-Flüssigkeit als gesetzlich erlaubt.

Mehr erfahren

  • 15.03.2024
  • News

Unbegreiflich: In der Schweiz werden Millionen illegaler Einweg-E-Zigaretten umgesetzt

Der Bund verschliesst die Augen und weigert sich, die eigenen Gesetze durchzusetzen.

Mehr erfahren

  • 08.03.2024
  • Medienmitteilungen

Weltfrauentag: Gesundheitsrisiken des Rauchens bei Frauen im Fokus

Während die Zahl der Raucher sinkt, steigt die Zahl der Raucherinnen weiter an. Frauen leiden jedoch stärker unter den gesundheitlichen Folgen des Rauchens und haben es schwerer als Männer, mit dem Rauchen aufzuhören. Dies sollte in der Prävention und Behandlung berücksichtigt werden.

Mehr erfahren

  • 06.03.2024
  • News

Frauen und Rauchen: eine verhängnisvolle Verbindung

Während die Zahl der Raucher sinkt, steigt die Zahl der Raucherinnen weiter an. Gleichzeitig sind Frauen durch den Tabakkonsum stärker gefährdet und haben es schwerer als Männer, mit dem Rauchen aufzuhören.

Mehr erfahren