Einzelberatung

Im Mittelpunkt stehen die Analyse Ihrer Rauchgewohnheiten und der Einsatz Ihrer persönlichen Ressourcen für ein rauchfreies Leben.

  • Rauchgewohnheiten: Wenn Ihnen bewusst wird, in welchen Situationen Sie zur Zigarette greifen, können Sie ausprobieren, mit welchen Tätigkeiten Sie das Rauchen erfolgreich ersetzen.
  • Persönliche Ressourcen: Besonders Ihre früheren Ausstiegsversuche und die daraus gewonnen Erfahrungen sind kostbare Ressourcen, auf denen Sie aufbauen können.

Rauchstopplinie
Für Informationen und persönliche Beratungsgespräche können Sie die Öffnet externen Link in neuem FensterRauchstopplinie 0848 000 181 anrufen.

Ärztinnen und Ärzte
Zudem bieten Ärztinnen und Ärzte, die eine spezifische Weiterbildung von "Frei von Tabak" besucht haben, ebenfalls Einzelberatungen an. Leitet Herunterladen der Datei einListe Nordwestschweiz, Leitet Herunterladen der Datei einListe Ost- und Zentralschweiz.

Fachstellen
An vielen Orten offerieren ausserdem Fachstellen aus dem Gesundheitsbereich Einzelberatungen. Auch immer mehr Spitäler verfügen über eine Beratungsstelle für Tabakentwöhnung. Unten erfahren Sie mit Klick auf ein Wappen, welche Fachstellen und Spitäler Sie in Ihrem Kanton für ein Einzelberatung anfragen können.

Wenn Sie beim Klick auf ein Wappen keine Information bekommen, so werden in diesem Kanton keine Einzelberatungen angeboten.

AI
JU
SH
UR
FL